Diese Seite und die ganze homepage aktualisiere ich nur (un)regelmässig. Dabei stelle ich immer wieder fest, dass sich einzelne Seiten für mich unerklärlicherweise verändert haben, und es gelingt mir nicht immer, sie zu bereinigen.

 

Rückblicke

Eine Gelegenheit, eine grössere Auswahl meiner Werke zu besichtigen, ergab sich in meiner Einzelausstellung "shapes of nature" im Blutspendezentrum des Spital Uster, Wagerenstr. 2, 8610 Uster vom 29. Mai bis 18. September 2018.

 

In der jurierten Ausstellung des Vereins Artischock für Kunstschaffende & Kunstinteressierte vom 13. Juni bis 7. Juli 2019 in der Galerie im Höchhuus, Seestr. 123, 8700 Küsnacht war ich hingegen- wie 33 andere KünstlerInnen - mit einem ausgewählten Werk vertreten.

 

Mit vier Bildern mit dem Titel "Tanz der Seeigel" war ich in der jurierten Ausstellung des Kleinen Formates vom 10. Januar bis 2. Februar 2020 in der Villa Severini in Zollikon zum Thema "tierisch" vertreten.

 

Aktuell

Im Sternenkeller in Rüti fotografiere ich noch bis Ende 2020, soweit es trotz Corona überhaupt Vorstellungen gibt. Ab 2021 trete ich - nach 15 Jahren -  kürzer und hoffe, dass ein junges Nachwuchstalent die Lücke füllen wird. Damit wird auch die über all die Jahre halbjährlich wechselnde Ausstellung von Theaterfotografien im Restaurant "Sternen" im gleichen Haus ihr Ende finden.
Ab der Spielsaison 2017/18 sind auf meiner homepage keine neuen Theaterfotografien mehr publiziert, da sie in guter Qualität auf der neu gestalteten homepage des Sternenkellers zu finden sind (siehe link).

 

Eine unjurierte Ausstellung des Vereins Artischock findet vom 30. Oktober bis 8. November 2020 in der Villa Severini in Zollikon statt. Thema: A3 hoch..... Ich werde - wie alle übrigen Künstler*innen mit einem Werk in diesem Format vertreten sein.
Es heisst "griechischer Märchenwald".

 

Ausblick

Für 2021 plane ich - soweit das zur Zeit möglich ist - , Olivenbaumbilder auszustellen. Noch ist nichts konkret, doch ich arbeite dran.